Nur halb

Ich habe das Gefühl, etwas von mir fehlt, etwas ist verloren gegangen, als ich weg war...
ja, eine Liebe, so unglücklich, aber kein Mann, auch wenn ein Mann eine Rolle spielt, immer noch mein Gigi, dem ich so schmerzhaft nah war und doch nicht gesehen habe und dessen Liebe mich nah an die Verzweiflung bringt...
eine Liebe zu einem Land.
Ich habe dort wirklich gefühlt, dass ich zuhause war. Egal was sie sagen, egal was ihre Bedenken sind, es ist mein Leben und nicht ihres und es ist meine Entscheidung und mein Gefühl.
Meine Heimat ist nicht hier.
Nicht hier, wo ich geboren bin, wo meine Familie lebt, wo ich jeden kenne und die Füße mich automatisch hintragen wo ich hin muss, ohne dass ich nachdenke.
Nicht hier.
Manchmal vergesse ich es, aber jetzt, wo ich gerade erst zurückgekehrt bin, merke ich, dass etwas mir hier fehlt.
Ich bin nicht ganz.
Nur halb...
ich lebe nur, ich liebe nicht.
Ach könnt ich doch zurück!
8.7.07 11:37
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de